Zum Beruf Videoproducer: Ausbildung zum Medienproducer mit Spezialisierung Journalismus und Redaktion

Du besitzt eine kreative Ader und hast Interesse an Storytelling, Mediengestaltung und Videoproduktion? Du denkst gesamtheitlich, bist eigenständig in Deinem Handeln und arbeitest gern im Team, aber auch als One-Man-Show? Influencer Marketing, Product Placement, Werbekampagne und Crossmedia sind keine Fremdwörter für Dich?

Dann schaue Dir den Beruf Videoproducer einmal genauer an!

Was macht ein Videoproducer?

Vor nicht allzu langer Zeit waren Werbeanzeigen fast ausschließlich in Zeitungen und Zeitschriften sowie in Flyern und Werbeprospekten zu finden. Mit der Digitalisierung hat sich die Art der Werbung und der Kundenkommunikation tiefgreifend geändert. Heutzutage werden Werbebotschaften, Neuerungen über Produkte, Tutorials und Leitfäden mit Bewegtbildmedien transportiert. Neue ziegruppenspezifische Bewegtbildinhalte werden nicht nur durch Streaming- und Video-on-demand-Plattformen angeboten, sondern auch in der unternehmensinternen Kommunikation werden zunehmend Videos eingebunden.

Hier setzt der Beruf des Videoproducers an. Der Videoproducer ist dabei von der Konzeption bis zur Realisierung für alle Tätigkeitsbereiche gleichermaßen zuständig.

Bei größeren Aufträgen werden einzelne Arbeitsschritte durch ein Team realisiert, wozu Regisseur, Kameramann, Editor und andere zählen. Dabei zeichnet sich der Videoproducer auch bei größeren Produktionen für den gesamten Umsetzungsprozess verantwortlich. Mit dem Kunden wird das Ziel, die Kernaussage oder auch die Kampagne abgesprochen. Nach der Ideenfindung übernimmt der Videoproducer die Verantwortung für Konzeption, Planung und Umsetzung des Projektes. Dazu gehört auch die organisatorische Arbeit, Personalsuche, Auftragsbearbeitung und kaufmännische Tätigkeiten. Für Recruiting, Nachfolgeaufträge, aber auch für das Einkaufen von speziellen Arbeitsleistungen betreibt er ein aktives Netzwerk.

Infotermine Ausbildung

Derzeit sind wegen der Corona Epidemie keine Inhouse Termine geplant. Wir beraten  aktuell über Skype.

anmelden

Kontakte

BERLIN 030 4000 4890
HAMBURG 040 6688 5260
MÜNCHEN 089 6499 3001

Perspektiven und Arbeitsplätze

Der Videoproducer wird in größeren Medienproduktionsfirmen, Sendeanstalten oder auch in größeren Marketingagenturen festangestellt. Auch eine selbstständige Tätigkeit ist am Markt häufig gefragt, gerade von kleineren und unabhängigen Content Agenturen, Produktionsfirmen aber auch von branchenfremden Firmen, die auftragsbezogen oder auch regelmäßig ihre Videobotschaften von Freiberuflern produzieren lassen.

Für eine erfolgreiche Arbeit als Videoproducer sind u.a. folgende Fähigkeiten notwendig: Du solltest

  • multitaskingfähig und kommunikativ sein
  • eigenverantwortlich arbeiten
  • sehr gut anpassbar und flexibel sein
  • eine Affinität zu kreativer Arbeit haben
  • ein großes Interesse an Storytelling und Bewegtbildmedien haben
  • technische und kaufmännische Affinität mitbringen

Zum Beruf Videoproducer: Ausbildung zum Medienproducer mit Spezialisierung Journalismus und Redaktion

Die Ausbildung zum Videoproducer gibt es nicht direkt, ABER: der Medienproducer der DMA zielt passgenau auf die für die Tätigkeit des Videoproducers benötigten Fertigkeiten und Skills ab. In der Ausbildung zum Medienproducer erlernst Du alle Grundlagen für die Produktion vielfältigster Bewegtbildmedien-Produkte. Sowohl kreative Arbeitstechniken, technisches Knowhow, aber auch kaufmännische, juristische und organisatorische Inhalte werden vermittelt. Du kannst dabei eine von sechs Spezialisierungen wählen:

Vormittags lernen, nachmittags anwenden. Das ist das Prinzip der Medienproducer-Ausbildung. Sowohl in der DMA-internen Lernwerkstatt als auch bei vielfältigen Praxisprojekten und bei Kooperationen mit Praxispartnern wirst Du das Erlernte direkt anwenden. So bist Du perfekt für den Arbeitsmarkt der Medien ausgebildet und kannst mit Beginn Deiner Ausbildung Dein Netzwerk aufbauen.

mehr lesen

Beratung an der DMA – persönlich und individuell!

Du möchtest dich über das Bildungsangebot an der DMA informieren? Dann wähle aus und nimm direkt Kontakt zu unseren Beratern auf.

Wir nehmen uns Zeit für dich!

Rückrufwunsch: Einfach Wunschtermin angeben, wir rufen zurück

Wir rufen  Dich zu Deiner Wunschzeit zurück!

Anmelden
persönliche Info mit Skype

… über Skype, Google Hangout oder Telefon

Anmelden
Virtueller Infotermin

… über Google Hangout. Für diese Chat-Plattform ist keine Installation nötig, Du brauchst lediglich eine E-Mail-Adresse.

Anmelden

Ausbildung mit hohem Praxisbezug

Die DMA bietet dir ein praxisnahes Studium. Aber was heißt das konkret? Hier erfährst du, wie du dein erlerntes Wissen an der DMA in die Praxis umsetzen wirst.

Echte Profis kennenlernen und spannende Einblicke gewinnen bei Talking Media
mehr
An der DMA medienakademie finden regelmäßig praktische Trainings statt
mehr
Erfolgreicher Berufseinstieg mithilfe des Netzwerks der DMA medienakademie
mehr
Renommierte Dozenten aus der Praxis
mehr
Reale Medienprojekte mit realen Partnern während der Praxisphasen
mehr
Ausbildungsbegleitende Realprojekte im DMA Workspace
mehr