Ausbildung zum Medienproducer mit der Spezialisierung in Journalismus und Redaktion

Aus Ideen machst du Geschichten!

Eine spannende Reportage, ein packendes Interview! Das was im klassischen Fernsehen der Hingucker ist, bleibt es auch auf YouTube und Co. Wer die Realität in einem Video abbilden will muss erzählen und verdichten können.Wenn du die Welt und alles was in ihr geschieht für eine breite abbilden willst, brauchst Du zu deiner technischen Expertise auch journalistische Grundlagen: Fakten sauber recherchieren, Interviews vorbereiten und führen, den Unterschied zwischen einer Reportage und einem Bericht kennen und alle Formen sauber umsetzen können. In der Ausbildung zum Medienproducer mit der Spezialisierung in Journalismus und Redaktion lernst du alle Grundlagen, die als Videojournalist benötigt werden.
Die Medienbranche wandelt sich rasant. Speziell der Journalismus ist im Umbruch und sucht neue Geschäftsmodelle. Dafür experimentieren Redaktionen mit digitalen Projekten. Bewegbild ist jetzt auch für Zeitschriften, Zeitungen und Verlage wichtig. nur so können sie digitale Plattformen mit reizvollem Content füllen.

Auf einen Blick

Dauer
2 Jahre

Beginn

jeweils zum 01.10. und 01.04.

Ausbildungsort

Hamburg

Ausbildungsform
Vollzeit

Schulgeld, Förderung Schülerbafög, Stipendium

mehr erfahren

Infotermine

BERLIN
Dienstag, 04.02.2020 14 Uhr

HAMBURG
Dienstag, 11.2.2020 15 Uhr.

anmelden

Inhalte in deiner Ausbildung zum Medienproducer mit der Spezialisierung in Journalismus und Redaktion

Digitaler Content muss für unterschiedliche Formate und Kanäle differenziert geplant, entwickelt und produziert werden. Dafür braucht die Branche Medienproducer, die moderne Technik routiniert beherrschen – aber auch ein ausgeprägtes Verständnis für journalistische Arbeitsweisen mitbringen.

Das Wissen aus dem Schwerpunkt lässt sich in Zeitungs-Redaktionen und Produktionsfirmen genauso einbringen wie in Corporate Publishing-Publikationen oder bei der Arbeit in PR-Agenturen. Du wirst lernen, wie eine erfolgreiche Produktion für Fernsehen, TV und Online entsteht, probierst Technologien und deren praktischen Einsatzgebiete.Mit dem Ausbildungsschwerpunkt bist du in Firmen und Verlagen ein gefragter TV-Producer, Redakteur oder Videojournalist.

Impressionen

Dein Weg zur DMA – persönlich und individuell!

Du möchtest dich über das Bildungsangebot an der DMA informieren? Dann wähle aus und nimm direkt Kontakt zu unseren Bildungsberatern auf.

Wir nehmen uns Zeit für dich!

Rückrufwunsch: Einfach Wunschtermin angeben, wir rufen zurück
mehr
Persönliche Beratung bei der DMA medienakademie
mehr
Infotermin an der DMA medienakademie
mehr

Ausbildung mit hohem Praxisbezug

Die DMA bietet in allen Bereichen eine praxisnahe Ausbildung. Alle Theorie-Einheiten werden mit praktischen Übungen unterfüttert. Dazu kommen Praxisphasen in denen du Realprojekte für Partnern aus der Wirtschaft und Medienbranche umsetzt. Graue Theorie gibt es woanders. An der DMA lernst du am lebenden Objekt.

Echte Profis kennenlernen und spannende Einblicke gewinnen bei Talking Media
mehr
An der DMA medienakademie finden regelmäßig praktische Trainings statt
mehr
Erfolgreicher Berufseinstieg mithilfe des Netzwerks der DMA medienakademie
mehr
Renommierte Dozenten aus der Praxis
mehr
Reale Medienprojekte mit realen Partnern während der Praxisphasen
mehr
Ausbildungsbegleitende Realprojekte im DMA Workspace
mehr

Unsere Dozenten in deiner Ausbildung zum Medienproducer mit der Spezialisierung in Journalismus und Redaktion (Auswahl)

Im Gespräch mit…

Oliver Gunnar Becker arbeitet als Producer und Regisseur

… mit Oliver Gunnar Becker, Producer, Regisseur und Dozent an der DMA in Hamburg

Oliver Gunnar Becker arbeitet als Producer und Regisseur und hat diverse TV Produktionen, u.a. in Afrika, Afghanistan, Pakistan, Bolivien, Bangladesch umgesetzt. Jüngst arbeitete er mit Phoenix, dem Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF, zusammen.

An der DMA – medienakademie in Hamburg unterrichtet Oliver Gunnar Becker das Seminar „Marktanalyse“. Im Gespräch verrät er, welche Themen ihn bewegen und was ihn zu seiner Arbeit motiviert.

mehr lesen