Chinatime Hamburg 2018

Im September 2018 haben die Studierenden der Studiengänge „Film und Fernsehen“ und „Angewandte Medien“ die CHINA TIME 2018 in Hamburg als Medienpartner begleitet. Im Januar 2018 mit einem Kick Off mit der Senatskanzlei Hamburg gestartet, durften die Studierenden von der ersten Idee über die Konzeption bis zum Pitch vor Vertretern der Senatskanzlei das Projekt Chinatime 2018 im September selbst realisieren. Redaktion, Produktion und Distribution. Die Studierenden konnten sich in der Praxisphase im Herbst 2018 4 Wochen lang intensiv mit dem Projekt auseinandersetzen und wertvolle Erfahrungen sammeln und ihr Netzwerk erweitern.

Hier findest du die Videos zum Block

Newsblog zur Chinatime

05. April

Startschuss für die Kooperation mit der Senatskanzlei bei der China Time 2018

Heute ist der Startschuss für die Kooperation mit der Senatskanzlei und der Behörde für Kultur und Medien der Stadt Hamburg an der DMA-medienakademie in Hamburg gefallen. Im September werden die Studierenden der Studiengängen Film und Fernsehen und Angewandte Medien die CHINA TIME 2018 als Medienpartner begleiten. Dafür war heute Philipp Hirschfeld, Koordinator der CHINA TIME, zu Besuch in Tonndorf.

13. Juni

Pressekonferenz im Hamburger Senat für die China Time 2018

Spannende Einblicke und einen ersten Ideenaustausch für die CHINA TIME 2018: Heute haben die Studierenden der DMA-medienakademie Hamburg die Pressestelle des Hamburger Senats in der Innenstadt besucht. Neben Koordinator Philipp Hirschfeld waren von Seiten der Stadt Sabrina Howe (Pressestelle des Senats) und Henriette von Enckevort (Behörde für Kultur und Medien) vertreten. Von Seiten der DMA-medienakademie in Hamburg waren Dozentin Sylvie Hohlbaum, Akademieleiter Frank Breest und Tutorin Evita Fechner neben den Studierenden vor Ort.

13. Juni

Während der Praxisphase: China Time 2018 Team Hamburg

Und los geht’s:

heute beginnt die Konzeptionsphase für die Studierenden der Studienrichtungen Konzeption und Regie und Kreation/Editing/Animation für die CHINA TIME 2018. Während ihre Kommilitonen noch die Fußball WM 2018 und ihr Crossmedia-Projekt noch in vollen Zügen ist, erarbeiten sie mit Dozentin Sylvie Hohlbaum ein Konzept, das sie im September während der CHINA TIME umsetzen.

26. Juni

Bei der Vorbereitung der China Time 2018

Das Team arbeitet unter Hochdruck an der Erstellung von Zeitplänen, Drehteam- und Stablisten, der Organisation verschiedenster Ressourcen für Dreh und Produktion, sowie an infrastrukturellen IT-Lösungen, über welche die Medieninhalte letztlich distribuiert werden. Hier seht ihr Dion (Konzeption und Regie) bei der Arbeit.

27. Juni

Dozentin Sylvie Hohlbaum stimmt erste Entwürfe des Konzepts für die China Time 2018 ab

Studentin Caro (Konzeption und Regie) stimmt mit Dozentin Sylvie Hohlbaum erste Entwürfe für das Konzept ab

29. Juni

Inhaltliche Ausarbeitung von Beiträgen für die China Time 2018

Nachdem zu Beginn der Woche viel Organisatorisches abgestimmt wurde, geht es nun in den einzelnen Gruppen an die inhaltliche Ausarbeitung von Beiträgen und die Auswahl von Veranstaltungen und Interviewpartnern.

02. Juli

Konzeptionsphase für die CHINA TIME 2018

Woche zwei der Konzeptionsphase für die CHINA TIME 2018 hat begonnen. Jetzt werden einheitliche Richtlinien entwickelt, die strukturell auf jeden Bericht angewendet werden sollen.

04. Juli

Konzeption für die China Time 2018

Heute stellen die einzelnen Teams die Konzepte für die vor-Ort-Berichterstattung, als auch die für die Studio-Berichterstattung vor.

10. Juli

Dispositionsplanung für die China Time 2018

Nun stehen Sponsoring, Equipment, Disposition und Produktion an der Tagesordnung.

24. Juli

Es geht in die heiße Phase. Heute fand bei der Senatskanzlei die Landespressekonferenz zur Chinatime 2018 in Hamburg statt. Till Austermann (Student Konzeption und Regie im 3. Semester) war natürlich vor Ort und hat sich informiert:

Nun stehen Sponsoring, Equipment, Disposition und Produktion an der Tagesordnung.

27. Juli

DMA-Team für die China Time 2018

Großes Auftakttreffen an der DMA in Tonndorf. Mit dabei sind Studierende aus dem dritten Semester „Film und Fernsehen“ und „Angewandte Medien“, aber auch Studierende aus dem ersten Semester, die erst im Oktober mit ihrem Studium an der DMA beginnen. So sammeln sie jetzt schon Praxiserfahrung und werden Teil der DMA-Familie. Wir freuen uns sehr, dass ihr mit an Bord seid!

31. August

Eröffnungsfeier für die CHINATIME im prunkvollen Hamburger Rathaus

Heute war die große Eröffnungsfeier für die CHINATIME und unsere Produktion war ganz vorne mit dabei. Simeon, Till, Patrick und Caro waren stets vor Ort – im prunkvollen Hamburger Rathaus, beim Konzert im Mojo Club und bei dem Feuerwerk über der Alster.

Wenn ihr auch sehen wollt, was die Eröffnungsfeier zu bieten hatte, dann schaut doch am kommenden Montag auf unserem Blog vorbei, dort wird der offizielle Beitrag zu sehen sein.

03. September

Alles bereit für die erste Studiosendung zur CHINA TIME 2018

Die Ruhe vor dem Sturm? Am morgigen Dienstag wird im Studio der DMA die erste Studiosendung zur CHINA TIME 2018 gedreht. Dafür ist bereits alles vorbereitet, jetzt heißt es: bitte nicht anfassen und bloß nichts durcheinanderbringen…

05. September

Bei der China Time 2018 vor der Kamera: Sandrine, Ron und Julia

Freuen sich auf ihren Einsatz vor der Kamera: Sandrine, Ron und Julia (von links, alle Media Acting und Moderation, 3. Semester).

06. September

Das Postproduktion-Team bei der China Time 2018

Wir stellen vor: Morris Arndt, Stephanie Ruge und Simeon Walz (Kreation/Editing/Animation, 3. Semester). Die drei sind während der Praxisphase für die Postproduktion verantwortlich. Das heißt: schneiden, schneiden, schneiden. Gerne in dunklen Räumen. Für das Foto konnten wir sie einen kurzen Moment von ihren Laptops entführen.

07. September

Produktionsleiter Till Austermann bereitet den Ton vor

Ein echtes Multitalent: Produktionsleiter Till Austermann (Konzeption und Regie, 3. Semester) bereitet den Ton für die nächste Studiosendung vor.

08. September

DMA-Absolvent Patrick Locher an der Kamera während der China Time 2018

Wochenende? Nicht an der DMA. Die Dreharbeiten für die Studiosendung zur CHINA TIME finden auch am Wochenende statt. Heute an der Kamera: DMA-Absolvent Patrick Locher.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Patrick!

10. September

Postproduktion beim Schneiden eines aktuellen Beitrags für die China Time 2018

Da wollen wir gar nicht stören…Morris Arndt (Kreation/Editing/Animation, 3. Semester) aus dem Team Postproduktion schneidet den aktuellen Beitrag. Das Rohmaterial erhält er von seinen Kommilitonen, die beim Außendreh unterwegs waren.

Ein großer Dank geht an Staatl. Fachingen, die hiermit ein weiteres Projekt an der DMA unterstützen.

11. September

Juliane Dethlefs (links) berichtet heute von der CHINA TIME 2018

Eine Premiere vor der DMA-Kamera: Juliane Dethlefs (links) berichtet heute von der CHINA TIME. Juliane beginnt ihr Media Acting und Moderation-Studium erst in drei Wochen an der DMA in Hamburg.

Herzlich willkommen, liebe Juliane!

13. September

Caro und Till übernehmen während der Praxisphase zur CHINA TIME 2018 die Produktionsleitung

Das sind Caroline Büchele und Till Austermann (beide Konzeption und Regie, 3. Semester). Caro und Till übernehmen während der Praxisphase zur CHINA TIME 2018 die Produktionsleitung. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass das Projekt in der Gesamtheit rund läuft, koordinieren zum Beispiel die verschiedenen Teams und sorgen dafür, dass ihre Kommilitonen die Abläufe einhalten. Wir finden: das macht ihr zwei richtig gut!

18. September

DMA vor Ort an der Universität Hamburg während der China Time 2018

Um Metropolen im Wandel geht es heute an der Universität Hamburg. Philipp Schmalz (Sportjournalismus und Sportmanagement, 3. Semester) ist für die DMA vor Ort.

19. September

Kalin Heidinger moderiert die tägliche Studiosendung zur CHINA TIME 2018

Das ist Kalin Heidinger. Kalin studiert im 3. Semester Media Acting und Moderation und ist für sein Studium extra aus Österreich nach Hamburg gezogen. Kalin moderiert die tägliche Studiosendung zur CHINA TIME 2018. Dafür holt er auch mal das passende Hemd aus dem Kleiderschrank.

20. September

Tontest bei der China Time 2018

Profis am Werk. Produktionsleiter Till und Postproduktionsleiter Simeon beim Tontest.

01. Oktober

Abschluss einer erfolgreiche Praxisphase mit der China Time 2018

Drei erfolgreiche Wochen liegen hinter den Studierenden. Die CHINA TIME 2018 ist offiziell beendet und auch die letzten Videos befinden sich im Schnitt. Zeit, um mit dem Team der DMA und Dozentin Sylvie Hohlbaum anzustoßen auf eine erfolgreiche Praxisphase!