Standort Berlin

Berlin – Die ganze Welt in einer Stadt

Zwei Akademien, ein Campus – Studiere am MedienCampus Berlin, dem neuen Hotspot für Medien- und Wirtschaftsstudiengänge. In historischer Industrie-Architektur in der Pfalzburger Straße in Berlin-Wilmersdorf können Medienmacher und Manager von morgen aus bis zu 25 Fachrichtungen in den Bachelor-Studiengängen „Angewandte Medien“, „Business Management“, „Digital Business Management“ und „Film und Fernsehen“ auswählen: Von Internationalem Marketing bis Sportjournalismus.

Unsere Philosophie: Praxisnah muss ein privates Studium sein, trotzdem aber universitären Ansprüchen voll genügen. Die Studiengruppen sind klein, die Karrierechancen groß. Branchengrößen wie Google, Twitter, Web-2.0-Pioniere und viele erfolgreiche Start-ups warten in Berlin auf dich. Unsere Dozenten sind in der Medienwelt vernetzt. Schon während deines Studiums arbeitest du an realen Projekten und knüpfst erste Kontakte in der Branche.

Für campusübergreifende Projekt- und Praxisphasen greifen wir auf einen großen Pool an Partner-Institutionen zurück: RB Leipzig, ALBA Berlin, Sportschule Kienbaum oder SONY Music sind nur einige Beispiele. Die Studierenden können Praxisprojekte dadurch noch ganzheitlicher umsetzen: vom Business-Konzept bis zur konkreten medialen Produktion.

Weitere Medien- und Businessanbindung bietet der Campusstandort frei Haus: Im Gebäude sitzen die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.


Stipendium - DMA Berlin startet Stipendien-Programm mit hauptstadtsport.tv

Für das Wintersemester 2018/2019 haben Studierende der DMA medienakademie Berlin ab sofort die Möglichkeit, sich für ein Teilstipendium zu bewerben: hauptstadtsport.tv und DMA unterstützen engagierte Studierende der Fachrichtung Sportjournalismus und Sportmanagement mit 4.000 Euro.

Das Angebot richtet sich gezielt an Studierende, die später als Videojournalist/in, insbesondere in der Sportberichterstattung, arbeiten möchten. Neben dem regulären Studium an der DMA, das mit einem staatlichen Bachelor abschließt, bietet hauptstadtsport.tv eine zertifizierte medienpraktische Ausbildung: Sportbeiträge konzipieren, drehen, schneiden, texten & vertonen – und das alles mit echten Deadlines und vollen Redaktionsbetrieb. Die Arbeit in der Redaktion bezahlt hauptstadtsport.tv zusätzlich.

Ein Angebot für alle, die sich für Sportjournalismus und Sportmanagement interessieren – aber auch für alle, die sich für die Arbeit als Videojournalist/in begeistern. Übrigens: bei hauptstadtsport.tv wird auch viel moderiert ….

Bewerbungen für das Studium und das Stipendium sind hier möglich. Mehr zu dem Stipendium, den DMA-Studienrichtungen und allem weiteren kannst du auf unseren Infoveranstaltungen oder in einer persönlichen Beratung erfahren – die nächsten Termine findest Du hier.


Aktuelle Projekte

Damit der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis gelingt, kooperieren wir mit verschiedenen Unternehmen. So steigst du schon im ersten Semester in die Praxis ein und setzt reale Projekte um – die perfekte Möglichkeit, um Kontakte zu knüpfen und die Branche kennenzulernen.

Hier bekommst du einen Einblick in unsere Projekte:

Praxisphase reloaded: DMA-Studierende produzieren Sport-Beiträge fürs Fernsehen

Die Praxisphase am Ende des Wintersemesters 2017/18 führte die DMA Studierenden zu dem crossmedialen Community-Sender ALEX TV. ALEX Berlin bietet seinen Zuschauern kreative Beiträge, Sendungen und Formate zu unterschiedlichen, aktuellen Themen - Online, im TV oder im Radio.

Mitten am Medienstandort Oberbaum-City in Friedrichshain haben die Studierenden der Studienrichtungen Sportjournalismus und Sportmanagement, Konzeption und Regie und Media Acting und Moderation ihre Beiträge vorgestellt. Der Fokus lag dieses Mal in der Welt des Sports: Es wurden unter anderem Reportagen über spannende Protagonisten wie Olympiasieger Hans Gruhne, die Eisbären Berlin und FC Union Berlin gedreht. Die Aufgabe: Beiträge redaktionell konzipieren, drehen und anschließend zu einer spannenden Reportage schneiden.


DMA live bei der Deutschen Meisterschaft im Kanu-Rennsport

Studierende der DMA Berlin unterstützten den Deutschen Kanuverband bei der 97. Deutschen Meisterschaft in Hamburg. Letztes Jahr begleitete die DMA erstmals das Livestreaming, das zu einem Leuchtturm-Projekt wurde: Über 37.000 Menschen sahen zu.

Dieses Jahr begann die Zusammenarbeit mit einer umfangreichen Einführung. Anziehend wirkte das Equipment des Verbandes: Neben einem Videotruck mit Schnitt und Regieplätzen kamen verschiedenste Kameras und Drohnen zum Einsatz. Auch Olympiasieger waren vor Ort und vor der Linse. Denn: Gleichzeitig fanden die Rennen der Top-Kanuten statt, die kurz zuvor von der Weltmeisterschaft in Portugal zurückkehrten. Die nächsten Einsätze für den DMA Kooperationspartner sind bereits geplant.


Medienpraxis trifft Nachhaltigkeit

Was hat Studieren mit Dumplings zu tun? Die DMA-Studierenden starteten im zweiten Semester ihre ersten Filmübungen mit Dozent Torsten Löhn. Im Rahmen des Lehrmoduls „Medienpraxis“ drehten sie Dokumentationen über selbstgewählte Themen. Darunter: nachhaltige Teigtaschen.

Eine Gruppe Studierende der Fachrichtung Konzeption und Regie berichtete zum Thema Nachhaltigkeit über das Start-Up DingsDums Dumplings: Das Projekt rettet Lebensmittel vor dem Müllcontainer und verwandelt sie in stilechte chinesische Dim Sum. In die Teigtaschen kommt, was anderswo übrig ist: Fleisch, Gemüse oder Schokomousse, das Angebot wechselt täglich. Ihr Engagement gegen Lebensmittelverschwendung hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft belohnt: Das Betreiber-Trio erhielt den Bundespreis Zu gut für die Tonne. Mit dem Preisgeld eröffneten sie im April ihr eigenes Restaurant. Ein spannendes Projekt, für das die Studierenden ein visuelles Konzept entwickelten. Verschiedene Sequenzen und Einstellungsgrößen begleiten die Szenen, garniert mit O-Tönen und Musik (hier).


News

Studiosendung leicht gemacht: Talking Media Veranstaltung mit Ablaufregisseur Holger Heinrich

Am 20. März steht die Studiosendung der Media Acting und Moderation-Studierenden bei Alex Berlin an. Bereits jetzt wird mit Unterstützung von Dozentin Juliane Hielscher an den Beiträgen und Moderationen fleißig recherchiert, gedreht und getextet.

Mehr lesen

Was lange währt…

Die Teamfilme des 2016er-Jahrgangs der DMA-medienakademie in Berlin feiern am 16. Dezember in der Brotfabrik endlich ihre Premiere.

Mehr lesen

Praxis, Praxis, Praxis – in der Studienrichtung Media Acting und Moderation

Praxiserfahrung – Ein Schlagwort für alle Studierenden der DMA. Ob Dozenten aus dem Berufsfeld, außercurriculare Workshops oder unsere Praxisphasen, in denen Projekte für reale Unternehmen entstehen – Praxis ist der wichtige Bestandteil des Studiums.

Mehr lesen
Weitere anzeigen

Talking Media

Regelmäßig lädt die DMA-medienakademie in Berlin zum Format Talking Media ein. Hier präsentieren Medienschaffende ihre Projekte oder Alumni berichten über ihre Karriere nach ihrem Studium. Der perfekte Anlass für Studierende, Absolventen und Bewerber, sich auszutauschen und aktiv zu netzwerken.


Praktische Trainings

An der DMA-medienakademie in Berlin erhältst du neben der curricularen Lehre zusätzlich Fortbildungen in Form von praktischen Trainings. Diese Praxis-Bausteine schärfen, erweitern dein Kernprofil und fördern deine Fähigkeiten und Fertigkeiten. Hier folgt ein Auszug aus unserem Programm:

  • Einführung Kameratechnik
  • Einführung Photoshop
  • Einführung Audiotechnik
  • Einführung Schnitt mit Avid Mediacomposer und Adobe Premiere
  • Synchronübungen
  • Journalistisches Schreiben
  • Bibliotheksrecherche
  • Moderationstraining
  • Persönlichkeitsprofil und -training
  • Zeitmanagement
  • Bewerbungstraining

Englisch, Französisch oder Spanisch: Sprachkurse am MedienCampus Berlin

Kostenloses Angebot am MedienCampus Berlin: Ergänzend zu euren regulären Vorlesungen und Seminaren könnt ihr an verschiedenen Sprachkursen teilnehmen. Je nach Nachfrage gibt es unterschiedliche Angebote. So könnt ihr euch zwischen Business Englisch, Spanisch oder Französisch auf unterschiedlichen Sprachniveaus entscheiden. Bei entsprechenden Anmeldezahlen wird das Angebot jedes Semester neu angepasst und ergänzt.

Die Sprachkurse finden jeweils ein Mal in der Woche direkt im Anschluss an die regulären Vorlesungen und Seminare statt. Sie bieten euch eine optimale Vorbereitung, beispielsweise für ein Praktikum im Ausland oder auch für ein Auslandssemester.

Viele Arbeitgeber und Branchen fordern von ihren Bewerbern erweiterte Sprachkenntnisse. Wer am MedienCampus sein Wissen über die im Curriculum fest verankerten Module hinaus vertieft, sammelt für einen späteren Jobeinstieg und den eigenen Lebenslauf weitere Pluspunkte.


Infrastuktur

An der DMA-medienakademie in Berlin findest du vielfältige Räumlichkeiten und Ressourcen, um effektiv und gleichzeitig kreativ zu studieren. Dazu gehören Produktionsräume, Redaktionen, Schnittsuiten, Studio und Regie, Medialab sowie eine mobile Tonkabine. Unser Technikbüro umfasst Kameras, Licht- und Audiotechnik sowie Laptops mit neuen Schnittprogrammen.

Auch außerhalb des Curriculums hast du die Möglichkeit, deine Projekte zu realisieren. Nach dem Unterricht kannst du dich mit deinen Kommilitonen zur Gruppenarbeit in unseren Räumen treffen oder an deinen eigenen Projekten arbeiten. Das Equipment kannst du dir nach Rücksprache mit dem technischen Leiter für Praxisprojekte oder deine Aufträge auch ausleihen.

Unsere gemütliche Bistroküche lädt zu kreativen Gesprächen in der Pause ein. Mittags hast du die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Angeboten: ob Pizza, Döner oder Sushi – alles ist fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen.


Studienberatung an der DMA – persönlich und individuell!

Du möchtest dich über das Studienangebot an der DMA informieren? Dann wähle aus und nimm direkt Kontakt zu unseren Studienberatern auf.

Wir nehmen uns Zeit für dich!


Dozentenauswahl

Christan Mertens

Christian Mertens ist ein deutscher Filmregisseur und lehrt an der DMA medienakademie in...

Inés Zahmoul

INés Zahmoul unterrichtet als Aritst & Voice Coach national und international im Bereich...

Bartosz Werner

Bartosz Werner ist Filmregisseur, Drehbuchautor und Script Consultant. 2010 wurde er beim...

Heiko Klasen

Heiko Klasen arbeitet seit über 20 Jahren als Sportjournalist und ist seit 2006 beim...

Karsten Kaulke

Karsten Kaulke ist Diplom-Kaufmann und bringt mehrjährige Berufserfahrung bei...

Sonja Honigbaum

Sonja Honigbaum ist Expertin für Personalmanagement und Unternehmensführung.

Dr. Jens Hirt

Dr. Jens Hirt ist Medien- und Kommunikationsexperte und Fachmann für Marketing und...

André Hartlapp

André Hartlapp ist Berater für Medien & Entwicklung, vor allem im Bereich PR. Als DMA-Alumni...

Stephan Braun

Stephan Braun ist Fernsehkameramann und seit 1999 für das ARD-Hauptstadtstudio tätig.

Pauline Blank

Pauline Blank ist Anwältin für Urheber- und Medienrecht. Sie doziert die Studierenden im...

Oliver Schmaering

Oliver Schmaering ist diplomierter Dramaturg für Film und Fernsehen und arbeitet als freier...

Jörg Ellmann

Jörg Ellmann studierte Sportwissenschaft und betreut crossmediale Projekte mit...


Das sagen unsere Alumni

Dominic Schaar

Vom Studium in die Selbstständigkeit

Stefan Czimmek

International etablieren

Katharina Kleinfeldt

Das war genau der richtige Weg für mich!


Studienangebote im Studiengang Angewandte Medien

Studienangebote im Studiengang Film und Fernsehen


Kontakt

die medienakademie Aktiengesellschaft
Pfalzburger Str. 43 - 44
D-10717 Berlin

Mail: berlin@dma-medienakademie.de 
Tel: 030 4000489 0
Fax: 030 4000489 99 
facebook.com/diemedienakademie.berlin