Standort Hamburg

Das Tor zur Welt – Kommunikations- und Verlagsmetropole Nr. 1

Seit 2003 hat die DMA-medienakademie ihren Sitz auf dem Gelände von Studio Hamburg. Die Atmosphäre von Studios, Dreharbeiten und „echten Profis“ prägt das Studium am Standort Hamburg. Und nicht nur das: Der Medienstandort Hamburg hat so einiges zu bieten. Renommierte Verlagshäuser findest du in der Hansestadt neben innovativen Agenturen, Produktionsfirmen und Start-Ups. Der ideale Ort also für den Start in deine Zukunft in der Medienwelt. Profitiere vom Netzwerk der DMA und werde selbst ein Teil davon!


Aktuelle Projekte

Hier bekommst du einen Einblick in aktuelle Projekte an der DMA-medienakademie in Hamburg, die unsere Studierenden mit realen Partnern umsetzen. Damit steigst du direkt in die Praxis ein und knüpfst von Beginn an dein eigenes Netzwerk für deine Karriere in der Medienbranche.


Mini-Webserie ANTI

„Anti“ – so heißt die fünfteilige Mini-Webserie, die Hamburger Studierende im 3. Semester der Studienrichtungen Konzeption und Regie, Kreation/Editing/Animation und Media Acting und Moderation im Unterricht mit Dozent Benjamin Teske produziert haben. Drei Wochen dauerte die Produktion und umfasste vom Drehbuchschreiben über den Dreh selbst bis hin zur Postproduktion alle Bereiche, die zu einer professionellen Umsetzung dazugehören.


Die DMA-medienakademie in Hamburg startet semesterbegleitendes Projekt CORDI

Studierende der DMA in Hamburg werden die Fußballmannschaft des TSV Concordia, von den Fans liebevoll „Cordi“ genannt und derzeit Oberligist, in der laufenden Saison medial begleiten. Neue Zielgruppen sollen erreicht werden und die Außendarstellung des Vereins maßgeblich geprägt werden, beispielsweise neue Kanäle in der Kommunikation genutzt werden, Pressekonferenzen gestaltet und moderiert werden. Das Projekt wird in Kooperation mit sportdigital und transfermarkt.de realisiert.


Medienpartner bei der CHINA TIME 2018 in Hamburg

Im September 2018 haben die Studierenden der Studiengänge "Film und Fernsehen" und "Angewandte Medien" die CHINA TIME 2018 in Hamburg als Medienpartner begleitet. Im Januar 2018 mit einem Kick Off mit der Senatskanzlei Hamburg gestartet, durften die Studierenden von der ersten Idee über die Konzeption bis zum Pitch vor Vertretern der Senatskanzlei das Projekt Chinatime 2018 im September selbst realisieren. Redaktion, Produktion und Distribution. Die Studierenden konnten sich in der Praxisphase im Herbst 2018 4 Wochen lang intensiv mit dem Projekt auseinandersetzen und wertvolle Erfahrungen sammeln und ihr Netzwerk erweitern.



News

Süßer die Glocken nie klingen: Weihnachtsfeier mit Gesangseinlage an der DMA-medienakademie in Hamburg

Bei Glühwein nach DMA-Spezialrezept und Plätzchen ging es diese Woche weihnachtlich zu an der DMA in Hamburg: die jährliche Weihnachtsfeier mit Studierenden und Absolventen sorgte für fröhliche Gemüter.

Mehr lesen

Schön war’s! Absolvententreffen an der DMA-medienakademie in Hamburg.

Am Anfang stand die Idee: Wir müssen uns wiedersehen! Wir, das sind hier die Absolventen der Studienrichtung Videoproducer und Videoredakteur (damals noch TV-Producer) mit Studienbeginn im Jahr 2004 an der DMA in Hamburg. Ein Rückblick auf einen schönen...

Mehr lesen

Eröffnung des Workspace an der DMA-medienakademie in Hamburg

An der DMA in Hamburg wurde eine neue Plattform für Projekte und Kooperationen mit Unternehmen eröffnet. Mit dem sogenannten Workspace gibt es neben Praxisphasen, Praktischen Trainings und Talking Media eine neue Option, schon während des Studiums in die...

Mehr lesen
Weitere anzeigen

Talking Media

Regelmäßig lädt die DMA-medienakademie zum Format Talking Media ein. Hier präsentieren Firmen und Agenturen ihr Portfolio und ihre Arbeitsfelder, freie Medienschaffende sprechen über ihre Projekte oder Alumni zeigen ihren Karriereweg auf. Der perfekte Anlass für Studierende, Absolventen und Bewerber, sich auszutauschen und aktiv zu netzwerken.


Praktische Trainings

An der DMA-medienakademie in Hamburg erhältst du neben der curricularen Ausbildung zusätzliche Bildungsangebote in Form von praktischen Trainings. Somit kannst Du Dein Kernprofil stärken und erweitern. Hier ein Auszug aus dem Programm:

  • Einführung Kameratechnik
  • Journalistisches Schreiben
  • Bildelektronik/ speziell Sensorik
  • Bibliotheksrecherche
  • Synchronübungen
  • Einführung Audiotechnik
  • Datencodierung
  • Einführung in den Schnitt mit Avid Mediacomposer und Adobe Premiere
  • Moderationscoaching
  • Bewerbungscoaching
  • Zeitmanagement
  • Persönlichkeitsprofil und -training
  • und weitere

Infrastruktur

An der DMA-medienakademie in Hamburg findest du vielfältige Räumlichkeiten und Ressourcen, um effektiv und gleichzeitig kreativ zu studieren. Dazu gehören Produktionsräume, Redaktionen, Schnittsuiten, Studio mit Greenscreen und Regie und Medialab.

Unser Technikbüro umfasst diverse Kamerasysteme von gopro, Panasonic Broadcast TV-Kamera, Handcam bis hin zum 360 Grad Kamerasystem und Brigdesystemen, diverse Licht- und Audiotechnik von Dedolights bis Sennheiser sowie Laptops mit Adobe Creative Suite, Avid Mediacomposer, Cinema 4D und diversen Officeprogrammen. Nach dem Unterricht kannst du dich mit deinen Kommilitonen zur Gruppenarbeit in unseren Räumen treffen oder an deinen eigenen Projekten arbeiten.

Auch außerhalb des Curriculums hast du die Möglichkeit, deine Projekte zu realisieren. Aufenthaltsräume für kreative Gespräche oder den Kaffee zwischendurch stehen dir zur Verfügung. Mittags kannst du dich in der Filmkantine auf dem Gelände von Studio Hamburg stärken. Direkt vor Ort gibt es auch ein Einkaufszentrum für den täglichen Bedarf.


Studienberatung an der DMA – persönlich und individuell!

Du möchtest dich über das Studienangebot an der DMA informieren? Dann wähle aus und nimm direkt Kontakt zu unseren Studienberatern auf.

Wir nehmen uns Zeit für dich!


Dozentenauswahl

Jens Westen

Jens Westen arbeitet seit 1999 als Moderator und Filmemacher bei sky Sport.

David Maas

David Maas, geboren in Martinsburg, West Virgina USA ist seit 1994 Freelancer in den...

Marion Schlereth

Marion Schlereth ist Dramaturgin und freie Autorin für TV-Serien.

Sylvie Hohlbaum

Die Autorin und Regisseurin Sylvie Hohlbaum arbeitet als freie Filmemacherin und Dozentin.

Mareike Fell

Mareike Fell arbeitet als Schauspielerin in zahlreichen erfolgreichen Film- und...

Bendix Eisermann

Bendix Eisermann ist Geschäftsführer des Hamburger Pay-TV-Senders sportdigital.

Prof. Dr. Detlef Gwosc

Prof. Dr. Detlef Gwosc ist Honorarprofessor an der Hochschule Mittweida.

Gunars Martinsons

Der gebürtige Amerikaner (aus Madison, Wisconsin), studierte Kunst- und Film an der...

Christian Maintz

Christian Maintz

ist Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler.

Matthias Bolliger

Kameramann Matthias Bolliger wurde 1975 in Luzern, Schweiz geboren.


Das sagen unsere Alumni

Lennart Crossley

Die Film- und Medienbranche ist ein unglaublich vielseitiges und spannendes Feld, das sich...

Max Leist

Ich habe meinen Traum verwirklicht!

Mathis Fuhs

Das breit aufgestellte Studium an der DMA-medienakademie hat mir vor allem zu Beginn meiner...

Jan Dreyer

Berufseinstieg – durch Studium Klarheit gewonnen

Sygne Dorenburg

„Das DMA-Studium hat mir die Grundlage gegeben, aus meinen Interessen und meiner...

Claudiu Mark Draghici

Die DMA Hamburg hat meine Talente entdeckt, gefördert und verstärkt.


Studienangebote im Studiengang Angewandte Medien

Studienangebote im Studiengang Film und Fernsehen


Kontakt

die medienakademie Aktiengesellschaft
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg

Mail: hamburg@dma-medienakademie.de
Tel: 040 668852 60
Fax: 040 668852 66
facebook.com/diemedienakademie.hamburg


Im Gespräch

  • Der Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler Christian Maintz unterrichtet an der DMA-medienakademie in Hamburg unter anderem die Module Filmtheorie und Filmanalyse im Studiengang Konzeption und Regie. Im Gespräch erzählt er, warum es wichtig ist, sich mit Filmgeschichte zu beschäftigen und, wieso es sich lohnt, auch mal einen Filmklassiker anzuschauen.
  • Richard Ohme hat an der DMA-medienakademie in Hamburg Film und Fernsehen mit Schwerpunkt Regie studiert. Im Interview beschreibt er seinen Blick auf das Studium und verrät, wie ihn das Studium an der DMA-medienakademie für die heutigen Anforderungen der Medienbranche vorbereitet hat.
  • Im Interview mit Sven Freiberg sprechen wir über ein spannendes Projekt, das er im Modul „Interaktive Medien“ an der DMA Hamburg in der Studiengruppe Videoproducer und Videoredakteur mit den Studierenden realisiert hat.