Die Night of Sports 2019 ist Geschichte. Knapp 1.000 Gäste feierten den neuen Sieger des Amateursport-Preises 2019. Berliner DMA Studierende waren über 3 Stunden mit einem Livestream vor Ort.

Am 16. März 2019 fand die Night of Sports im Maritim Berlin statt. Amateursportler aus 15 Disziplinen fieberten der Preisverleihung entgegen und feierten im Anschluss mit Live-Musik, verschiedenen Show-Acts sowie einer Animations- und Flanier-Meile.

Medial begleitet wurde die Veranstaltung von DMA Studierenden der Richtung Sportjournalismus und Sportmanagement. In einem Livestream führte Emma, Studentin mit Studienschwerpunkt Media Acting und Moderation Interessierte durch den Abend. Was so locker klingt, stellte die jungen Menschen jedoch vor große Herausforderungen: Nach der Planung der gesamten Marketingstrategie folgten mehrere Testdurchläufe im Hotel, die eine Neuorganisation der Technik nach sich zogen und viel Improvisationstalent abverlangten. Am Ende lief aber alles gut und die Studierenden wurden durch eine weitere Erfahrung mit realen Projektpartnern bestens auf den Berufseinstieg vorbereitet