Der Sommer kommt bestimmt…und damit die Beachvolleyball-Saison 2019. Da darf die DMA-medienakademie in Hamburg nicht fehlen. Am Dienstag, 23. April, wird der Startschuss für das Praxisprojekt in Kooperation mit der Agentur Comtent und DFF Die Fernsehfreunde fallen.

Es bleibt sportlich an der DMA in Hamburg: Am Dienstag, 23. April 2019, wird um 16 Uhr das Praxisprojekt anlässlich der Beachvolleyball-Liga 2019 für die Studienrichtungen Sportjournalismus und Sportmanagement und Media Acting und Moderation vorgestellt.

Geplant ist, dass Studierende ein Medienkonzept zur Beachvolleyball Liga 2019 erstellen. Wer die DMA in Hamburg kennt, weiß, dass das allein nicht reicht. Das Konzept wird anschließend natürlich auch realisiert. Dafür ist u.a. eine Drehbegleitung der Liga bis zur Beachvolleyball-WM vorgesehen, die in diesem Jahr in Hamburg ausgetragen wird.

Zum Kick-off für das Projekt sind am Dienstag Frank Ehrich von der Hamburger Kommunikationsagentur Comtent und Patrick Thielen von DFF Die Fernsehfreunde zu Gast an der DMA in Hamburg.

Reale Praxisprojekte mit Partnern aus der Medienbranche sind ein entscheidender Baustein des Studiums an der DMA. So haben Studierende im vergangenen Jahr zum Beispiel die Fußball-WM medial begleitet und eine eigens konzipierte Live-Sendung mit dem Namen „Number 12 – Eure WM“ produziert.