Die Studierenden gehen Live mit einer Sendung bei ALEX Berlin und tollen Studiogästen.

Das Sommersemester war für die Sportjournalismus- und Sportmanagementstudierenden voll mit Praxisprojekten: so haben die Studierenden Beiträge über die kostenlosen Sportangebote der Stadt gedreht und mit dem Bundesligaaufsteiger 1. FC Union Berlin ein Cross-Media-Projekt realisiert.

Trotz der Arbeitsauslastung wollten sie es ihren Media Acting und Moderations– und ihren Konzeption- und Regie-Kommilitonen gleichtun und zum Abschluss ihrer Akademiephase eine Live-Sendung bei ALEX Berlin Beine stellen.

Also: Studio bei ALEX Berlin gebucht, Beiträge über die Sportangebote der Stadt umgeschnitten und Studiogäste von GESUfit und Stadtbewegung eingeladen und fertig war das Sendekonzept für „Schmale Taille für den schmalen Taler“. Daraus ist eine tolle Sendung entstanden mit interessanten Interviewpartnern und guten Tipps für Sportinteressierte in Berlin. Die Sendetermine folgen.