Wie heißt das? Semesterferien?

Wer kennt’s? Was viele als Semesterferien bezeichnen, kennen die meisten Studies als vorlesungsfreie Zeit. Und das heißt häufig: arbeiten. Die DMA-Studierenden in München nutzen die Zeit, um an ihrer Karriere in der Medienbranche zu feilen.

Studierende der DMA am Standort München drehen über den Sommer ihre eigenen Filme - von der Idee und dem Drehbuch, über die Pre-Production bis zum Dreh und der Post-Production. Kamera und Schnittrechner statt Baggersee und Grillen. Neben ganz viel Technik ist zum Glück auch sehr viel Spaß am Set mit dabei.

Früh übt sich, wer einmal ein Spielberg werden möchte!