Sportjournalismus und Sportmanagement – Studium an der DMA in Berlin, Hamburg, München

Die DMA-medienakademie bietet ab Herbst 2020 einen innovativen Ausbildungsgang mit dem Schwerpunkt Sport, Event, Games an.

Die (unten beschriebene) Bachelor-Studienrichtung Sportjournalismus und Sportmanagement läuft im Rahmen einer Reakkreditierung im nächsten Jahr aus. Hier geht es zum Ausbildungsangebot.

Spiele als Sportmanager und Sportjournalist in der ersten Liga.

Vom Kommentator bis zum Sportmanager…
Das Sportbusiness lebt sowohl von Emotionen als auch von bewegenden Sportereignissen. Ob im Stadion live dabei als Kommentator für Wettkämpfe oder als Reporter im Fernsehen – Sportjournalisten stehen in der Welt des Sports immer an vorderster Front.

Die Wertschöpfungskette des „Sport-Mediatainments“ reicht von Vereinen im Breiten- und Spitzensport, (Profi-) Ligen über Verbände bis in den Fitness-, Fun- und Freizeitsport. Sowohl in klassischen, als auch in den neuen Märkten kannst du als Sportmanager mit deiner multimedialen Kompetenz glänzen. Du beherrschst nach dem Studium nicht nur wichtige Techniken des Videojournalismus – vielmehr hast du dir wichtige Grundlagen angeeignet, um als „Macher“ auch neue Marketing- und Vertriebsideen zu entwickeln und erfolgreich zu platzieren.

Typische Arbeitsfelder für deinen Berufseinstieg sind Produktionsunits bei Sport-Formaten, Online-Redaktionen, Abteilungen in Marketing-/ Öffentlichkeitsarbeit von Vereinen oder Verbänden, die Sportartikelbranche, Gaming, Merchandising oder Sport und Travel.

Inhalte Sportjournalismus/Sportmanagement

Als Reporter im Stadion bei der Ausbildung zum Medienproducer

Du kombinierst in deinem Studium journalistisches Basiswissen mit Management-Grundlagen. Du beschäftigst dich mit der Themenauswahl und -entwicklung von unterschiedlichen Medienformaten und kennst den Distributionsmarkt. Praktisch trainierst du die Produktion von medialem Content. Darüber hinaus bietet dir die DMA-medienakademie eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung im Sportmanagement. Damit weist du ein Grundlagenwissen zur zielgruppengerechten Vermarktung von Unternehmen, Vereinen oder Produkten nach.

Studienablauf

Das Studium ist in drei Phasen aufgeteilt.

1. und 2. Semester: Grundlagenstudium
3. und 4. Semester: Spezialisierung
5. und 6. Semester: Hochschulphase

1. und 2. Semester: Grundlagenstudium

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Medien und Gesellschaft
  • Betriebswirtschaft
  • Marketing
  • Kommunikationsmanagement
  • Journalistische Grundlagen
  • Moderation und Präsentation
  • Grafik und Design
  • Medienbetriebswirtschaft
  • Projekt- und Kampagnenmanagement
  • Markt- und Kommunikationsforschung
  • IT- und Datenmanagement
  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht

3. und 4. Semester: Spezialisierung

  • Sportjournalismus I
  • Sportjournalismus II
  • Sportmanagement
  • Sportmedienproduktion
  • Medienpraxis
  • Cross Media
  • Spezielles Recht Sport/Event
  • Sportmarketing und Sportkommunikation

5. und 6. Semester: Praktikum und Bachelorarbeit

Im 5. und 6. Semester realisierst du ein 12 wöchiges Praktikum deiner Wahl und schreibst deine Bachelorarbeit

Studium mit hohem Praxisbezug

Die DMA bietet dir ein praxisnahes Studium. Aber was heißt das konkret? Hier erfährst du, wie du dein erlerntes Wissen an der DMA in die Praxis umsetzen wirst.

Renommierte Dozenten aus der Praxis
mehr
Reale Medienprojekte mit realen Partnern während der Praxisphasen
mehr
Ausbildungsbegleitende Realprojekte im DMA Workspace
mehr
Echte Profis kennenlernen und spannende Einblicke gewinnen bei Talking Media
mehr
An der DMA medienakademie finden regelmäßig praktische Trainings statt
mehr
Erfolgreicher Berufseinstieg mithilfe des Netzwerks der DMA medienakademie
mehr

Unsere Dozenten (Auswahl)